Transparency International Deutschland e.V.
Facebook Instagram
Newsletter 05/2018 vom 07. Juni 2018
Liebe Leserinnen und Leser, 

vor 25 Jahren hat Transparency Deutschland die Korruptionsbekämpfung auf die deutsche Agenda gebracht. Bis dahin wurde Korruption als ein Randthema oder sogar als „nützliche Aufwendung“ betrachtet, die steuerlich abgesetzt werde konnte. Morgen feiern wir in Berlin unseren 25. Geburtstag und fragen: Wo steht Korruptionsbekämpfung heute? Was sind die neuen Gefahren für Demokratie und Rechtsstaatlichkeit in Deutschland? Diesen Themen widmet sich auch die 79. Ausgabe des Scheinwerfer, die diese Woche erschienen ist – ebenso wie unser Jahresbericht 2017.
Portrait Dr. Anna-Maija Mertens

Mit besten Grüßen
Dr. Anna-Maija Mertens
Geschäftsführerin

AKTUELLES

07.06.2018
Sport

Sylvia Schenk erhält Bundesverdienstkreuz

Transparency Deutschland gratuliert der Leiterin der Arbeitsgruppe Sport und ehemaligen Vorsitzenden Sylvia Schenk zur heutigen Verleihung des Bundesverdienstkreuzes durch den Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier.

Mehr Informationen
04.06.2018
Scheinwerfer

Scheinwerfer 79: 25 Jahre Transparency Deutschland

Dieses Jahr wird Transparency Deutschland 25 Jahre alt. Die 79. Ausgabe des Scheinwerfer erinnert an die Anfänge, zieht Bilanz und fragt nach den Herausforderungen, die in der Zukunft vor Transparency liegen.

Zum Scheinwerfer
31.05.2018
Jahresbericht

Jahresbericht 2017 von Transparency Deutschland erschienen

Zentrales Anliegen von Transparency Deutschland im Wahljahr 2017 war die Vermittlung unserer Forderungen an die deutsche Politik zur Bekämpfung der Korruption im eigenen Land und weltweit. Der Jahresbericht zeigt die Vielfalt des ehrenamtlichen Engagements und informiert über die Aktivitäten, die Finanzen und die Öffentlichkeitsarbeit des Vereins.

Zum Jahresbericht
31.05.2018
Internationales | Wirtschaft

Neuer OECD-Leitfaden setzt umfassenden Standard für verantwortungsvolles Unternehmerhandeln

Chuttersnap © Unsplash
© Chuttersnap / Unsplash
Transparency Deutschland begrüßt die Veröffentlichung des OECD-Leitfadens zu den Sorgfaltsgrundsätzen für verantwortungsvolles unternehmerisches Handeln, der die OECD-Leitsätze für multinationale Unternehmen  konkretisiert und wichtige Orientierungshilfen gibt.

Zur Pressemitteilung
22.05.2018
Sport

Mit Beratung durch Transparency: Hessischer Sportverein beschließt Ethik-Kodex

© Marvin Ronsdorf / Unsplash
Transparency Deutschland hat mit der KSV Baunatal e.V. erstmalig einen Verein bei der Erstellung von ethischen Leitlinien direkt beraten.

Mehr Informationen
22.05.2018
Politik | Wirtschaft

Bestechungsvorwürfe gegen Heckler & Koch – Transparency Deutschland fordert Transparenz bei Exportentscheidungen

© iStock / IndiaUniformt
Laut Medienberichten soll der Waffenhersteller Heckler & Koch versucht haben, durch Geldspenden auf Waffenexportentscheidungen Einfluss zu nehmen.Transparency Deutschland fordert eine rasche Aufklärung des Sachverhalts.

Zur Pressemitteilung
18.05.2018
Hinweisgeberschutz | Strafrecht

Stellungnahme zur Umsetzung der Richtlinie (EU) 2016/943 über den Schutz vertraulichen Know-hows und vertraulicher Geschäftsinformationen

Transparency Deutschland nimmt Stellung zum Paragraph 22 des Referentenentwurfs eines „Gesetzes zur Umsetzung der Richtlinie (EU) 2016/943 zum Schutz von Geschäftsgeheimnissen vor rechtswidrigem Erwerb sowie rechtswidriger Nutzung und Offenlegung“.

Zur Stellungnahme
15.05.2018
Politik | Wirtschaft

Transparency Deutschland stellt Facebooknutzung bis auf weiteres ein

In Folge des Datenskandals um Cambridge Analytica hat Transparency Deutschland beschlossen, seine Facebook-Seite bis auf weiteres nicht mehr für die Vereinskommunikation zu nutzen. In einem Brief fordert Transparency Deutschland Facebook auf, darzustellen, wie die von Transparency angesprochenen Punkte bezüglich der Einhaltung der Datenschutzgrundverordnung gewährleistet werden können.

Mehr Informationen

AUS DEM VEREIN

Nächste Treffen der Regionalgruppen

Die Regionalgruppe Hamburg/Schleswig-Holstein trifft sich am Montag, den 11. Juni 2018, um 18.00 Uhr, in den Räumen der Rheuma-Liga Schleswig-Holstein, Holstenstraße 88, 24103 Kiel.

Mehr Informationen | Kontakt: Helena Peltonen-Gassmann und Ulrike Fröhling, rg-hamburg@transparency.de

Die Regionalgruppe Berlin/Brandenburg trifft sich am Dienstag, den 12. Juni 2018, um 18.00 Uhr, in der Geschäftsstelle, Alte Schönhauser Str. 44, 10119 Berlin.

Mehr Informationen | Kontakt: Dr. Astrid Wokalek, rg-bb@transparency.de

Die Regionalgruppe Frankfurt/Rhein-Main trifft sich am Dienstag, den 12. Juni 2018, in der Ev. Reformierten Gemeinde, Freiherr vom Stein-Straße 8, 60323 Frankfurt am Main.

Mehr Informationen | Kontakt: Adelheid Tröscher, office@transparency.de

Die Regionalgruppe Hamburg/Schleswig-Holstein trifft sich am Montag, den 25. Juni 2018, um 18.00 Uhr, im Rudolf-Steiner-Haus, Mittelweg 11-12, 20148 Hamburg.

Mehr Informationen | Kontakt: Helena Peltonen-Gassmann und Ulrike Fröhling, rg-hamburg@transparency.de

Die Regionalgruppe Baden-Württemberg trifft sich am Dienstag, den 03. Juli 2018, um 18.30 Uhr, in der Stadtbibliothek Stuttgart, Mailänder Platz 1 (UG), 70173 Stuttgart.

Mehr Informationen | Kontakt: Nicole Perez und Dr. Berta van Schoor, rg-bw@transparency.de

VERANSTALTUNGEN

08.06.2018
Berlin

Jubiläumsveranstaltung „25 Jahre Transparency Deutschland“

Am 8. Juni findet in Berlin die Jubiläumsveranstaltung „25 Jahre Transparency Deutschland“ statt. Neben der Reflektion der vergangenen 25 Jahre wollen wir uns an diesem Tag mit folgenden Fragen auseinandersetzen: Was sind derzeitige und künftige Treiber von Korruption? Wie kann Korruption heute und morgen wirksam bekämpft werden?

Aufgrund begrenzter Kapazitäten bitten wir um Anmeldung an office@transparency.de.

Mehr Informationen
14.06.2018
Berlin

Podiumsdiskussion "Towards a Transparent Society?"

Im Rahmen der von der VolkswagenStiftung organisierten Herrenhausen Konferenz "Transparency and Society - Between Promise and Peril" nimmt Anna-Maija Mertens, Geschäftsführerin von Transparency Deutschland, an der Podiumsdiskussion zum Thema "Towards a Transparent Society?" teil und diskutiert mit Thilo Bode (Foodwatch) und Eric Chinje (African Media Initiative).

Mehr Informationen
26.06.2018
Frankfurt am Main

Vortrag "25 Jahre Korruptionsprävention in Deutschland"

Im Rahmen der vom Deutschen Institut für Interne Revision e.V. organisierten Certified Internal Auditor-Tagung 2018 hält Otto Geiß, Vorstandsmitglied von Transparency Deutschland, einen Vortrag zum Thema "25 Jahre Korruptionsprävention in Deutschland - was erreicht wurde, was zu tun bleibt".

Mehr Informationen

STELLENAUSSCHREIBUNGEN

Fortlaufend
Transparency International

Rechtsreferendariat

Das Internationale Sekretariat von Transparency International mit Sitz in Berlin sucht fortlaufend engagierte Rechtsreferendarinnen und Rechtsreferendare, die ihre Wahlstation im Kontext einer Nichtregierungsorganisation absolvieren möchten. Die Station sollte von mindestens dreimonatiger Dauer sein. Senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) in englischer Sprache mit Angabe Ihrer Verfügbarkeit per E-Mail (pdf, max. 5 MB) an LegalClerkship@transparency.org.

Mehr Informationen
Deadline: 1. Juli 2018
Transparency International

Financial Accountant

Das Internationale Sekretariat von Transparency International mit Sitz in Berlin sucht mit Einstieg zum nächst möglichen Zeitpunkt einen Financial Accountant. Senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis 1. Juli 2018 in englischer Sprache (Anschreiben, Lebenslauf) per E-Mail (pdf, max. 5 MB) an FinancialAccountantJob@transparency.org.

Mehr Informationen

Bringen Sie sich als Mitglied im Kampf gegen Korruption ein.


Schon mit einer einmaligen Spende unterstützen Sie unsere Arbeit wirkungsvoll.